• svleuthen

Ergebnisse vom Wochenende!


Drei Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage gab es am vergangenen Wochenende für die Leuthener Teams! Ü35 Traktor Laubsdorf vs SV Leuthen/Kl.Oßnig 1:0(0:0) Am dritten Spieltag der Ü 35 Kreisliga musste man zum Aufsteiger aus Laubsdorf. Nach zwei Remis zum Start wollte man den ersten Dreier einfahren. Zunächst taten sich beide Mannschaften schwer ins Spiel zufinden. Nach einigen Minuten hatten die Gäste aus Leuthen die ersten Torchancen doch war man in der Endkonsequenz des Abschlusses nicht zu 100% bei der Sache. Somit ging es mit der Nullnummer in die Pause. Im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild. Die Gastgeber agierten taktisch sehr diszipliniert und ließen selten etwas zu. Doch gab es eins, zwei Hochkaräter die leider vergeben wurden. So kam es wie es kommen musste. Ein Angriff reichte den Gästen, die mit einem 16 Meter Schuss zentral vor dem Tor, den Treffer des Tages erzielten und damit die Punkte in Laubsdorf behielten. 

Nächstes Spiel: 18.04 um 18Uhr in Leuthen gegen SSV Spremberg F-Junioren: Nachdem man in den letzten beiden Spielen dem Tabellenführer beim 1:1 die ersten Saisonpunkte abnehmen, und Drehnow klar mit 6:0 besiegen konnte, traf man in Groß Gaglow auf eine in der Rückrunde bisher ungeschlagene Mannschaft (1 Sieg, 2 Unentschieden). Bei *sehr* frischen Temperaturen ging es relativ gut los. Ein sehenswerter Angriff sorgte für die 0:1 Führung. Allerdings war die Abwehr noch nicht ganz warm und man kassierte im Gegenzug den Ausgleich. Es entwickelte sich ein turbulentes Spiel, wo auf beiden Seiten die Abwehr ein ums andere Mal ins trudeln kam, der Angriff diese Lücken aber nicht nutzen konnte. Kurz vor der Halbzeit fiel dann doch noch die Führung für den Gastgeber. Auch in Halbzeit zwei konnten beide Mannschaften nicht zu ihrem Spiel finden. Weitere Unzulänglichkeiten in der Abwehr nutzten die Gaglower zur 3:1 Führung. Da Einstellung und ungenutzte Chancen nicht auf Besserung hoffen ließ, schien das Spiel bereits verloren. Ein Eigentor der Gaglower rüttelte unsere F-JSG noch einmal auf und man konnte mit Einsatz und Glück den Rückstand egalisieren und sogar in Führung gehen. Eine erneute Schläfrigkeit führte letzendlich zum 4:4 Endstand. Am Ende ein verdienter Punktgewinn, mit einer besseren Einstellung wäre aber mehr drin gewesen. Frauen: SV Leuthen – SG Burg/Vetschau 1:1 (1:1) Am Samstag gastierte die Mannschaft aus Burg/Vetschau in Leuthen. Das es keine leichte Aufgabe wird, war den Damen vorher schon klar. Mit voller Kapelle konnte die Damenmannschaft des SV Leuthen/Oßnig auftrumpfen. So ging es um 16 Uhr auf den Rasen. Leider verlief das Spiel nicht in den richtigen Bahnen, vielleicht lag es an dem vorhergehenden Trikotdurcheinander oder es war einfach ein schlechter Tag. Zu oft scheiterte man an Fehlpässen und im Großen und Ganzen war das Zusammenspiel an den letzten beiden Spieltagen besser. Zwar konnte man sich bereits nach 10 Minuten mit dem vierten Treffer aus dem dritten Spiel durch Angie mit dem 1:0 belohnen, jedoch wehrte die Führung nicht lange. Kurz darauf war die Mannschaft in Unstimmigkeiten geraten. Ein im „Aus“ geglaubter Ball ließ zu, dass das Team sich nicht mehr auf das wesentliche konzentrierte. So griff Vetschau folgerichtig weiter an und konnte die Fahrigkeit mit Hilfe der Leuthener Abwehr zum 1:1 nutzen. Damit ging es in die Pause. Leuthen übte in Halbzeit zwei weiter Druck aus, aber Vetschau/Burg machte es den Mädels mit ihrer guten Abwehrreihe schwer. Gerade zum Ende der Partie übernahm Leuthen wieder die Oberhand und scheiterte nur knapp mit den Möglichkeiten von Jule und Natalie. Am Ende blieb es beim 1:1. Vielleicht hätte man an diesem Nachmittag noch weitere 30 Minuten spielen können und der Ball wäre einfach nicht über die Linie gegangen. Jetzt heißt es den Fokus auf kommenden Samstag zu legen. Dort trifft man zu Hause bereits um 11 Uhr auf Viktoria Cottbus. Die Mannschaft hat sich über die Winterpause erneut verstärkt und konnte die ersten Partien deutlich für sich entscheiden. Das unentschieden wirkt sich natürlich deutlich auf die Tabellensituation aus. Leuthen muss also gewinnen um Platz 1 weiterhin zu verteidigen. D-Junioren BW Klein Gaglow vs JSG Leuthen Kausche Drebkau 0:2(0:2) In Klein Gaglow gewann unsere JSG hochverdient mit 0:2. Man war durchweg die bessere Mannschaft und man hätte mit etwas mehr Konzentration deutlich mehr Tore machen können. Wilson war der Mann des Tages der mit seinen beiden Treffern den Weg zum Sieg ebnete. Mit diesem Dreier übernimmt man die Tabellenführung in der Meisterschaft. 2. Männermannschaft Gegen die SG Glinzig kamen die Leuthener zu einem klaren Heimsieg, auch wenn man in den Schlussminuten noch zwei Tore kassierte. Mit 24 Punkten rangiert man jetzt auf Platz fünf. 1.Männermannschaft Auch die erste Männermannschaft kam gegen die abstiegsgefährdeten Reservisten aus Guben zu einem klaren 3:0 Heimsieg. Somit sollte man mit dem Abstiegskampf nichts mehr am Hut haben und kann die letzten Spiele frei aufspielen. 




































ÜBER UNS

Der SV Leuthen/Kl. Oßnig ist ein Sportverein aus dem Süden Brandenburgs, mit den Abteilungen Fußball, Billard, Volleyball und Tischtennis.

ADRESSE

Am Leuthener Sportplatz 1

03116 Drebkau OT Leuthen

 

sv.leuthen@yahoo.com

FACEBOOK
  • Grey Facebook Icon

 Copyright © 2020 SV Leuthen/Kl. Oßnig e.V.