• svleuthen

Ende der Sommerpause!


Nun ist die Sommerpause mit den ersten Pflichtspielen des Ü35 Teams, der Frauenmannschaft und dem 1.Männerteam endgültig zu Ende. Am Freitag kam es in Drebkau zum Amtsderby der beiden Ü35 Teams. In einer ausgeglichenen Partie stand es am Ende wie schon im Hinspiel torlos 0:0. Am Samstag fand das Pokalvorrundenspiel der Damen in Leuthen statt. Anstoß war um 17 Uhr. Ursprünglich sollte die Partie in Cottbus stattfinden. Aufgrund einer Platzsperrung wurde das Spiel aber nach Leuthen verlegt. Leuthen konnte nicht aus den voll schöpfen und so rückte nach erstaunlich kurzer Pause auch Steffi K. als Verstärkung wieder ins Team, damit ein Auswechsler bereit stand. In der ersten Hälfte begegneten sich beiden Mannschaften auf Augenhöhe. Durch Schüsse aus der Distanz von Caro und Katja hatte so manch Leuthnerin schon jubelschreie auf den Lippen, jedoch rettete einmal die Latte und gerade so noch die Keeperin. Auch die Damen aus Cottbus erspielten sich hier und dort Chancen, konnten aber vorerst nichts zählbares verbuchen. Mit dem 0:0 ging es in die Pause. Nach Wideranpfiff gelang den Frauen aus Cottbus die Führung mit einem gut platzierten Schuss aus dem Halb Feld. Unhaltbar für die Keeperin. Dieser Treffer ließ die Viktoriafrauen souveräner spielen. Leuthen lief dem Ball dann streckenweise hinterher und verteidigte mehr, als einen Spielfluss aufzubauen. 10 Minuten vor Schluss gelang es den Damen aus Viktoria wie so oft gegen Leuthen durch einen Standard auf 2:0 zu erhöhen. Der vorerst parierte Schuss von Melli fand seinen Abpraller aber beim Gegner. Nach 70 Minuten siegten die Cottbuserinnen nicht ganz unverdient mit 2:0 u

nd sind damit eine Runde weiter. Am kommenden Samstag wartet dann gleich eine „harte Nuss“ auf die SVL Mannschaft. Zum Saisonstart empfängt man den Meister aus den letzten beiden Jahren, FC Energie Cottbus. Anpfiff ist um 16 Uhr im heimischen Waldstadion. Und am Sonntag reiste die 1. Männermannschaft nach Guben um gegen den Bärenklauer SV in der ersten Runde des Kreispokals anzutreten. Die Gastgeber spielen in der 2. Kreisklasse trotzdem war man gewarnt da ja bekannt ist das der Pokal seine eigenen Geschichten schreibt. Aber am Ende stand ein lockerer 7:0 Sieg für das Leuthener Team. In Hälfte zwei konnte man sogar etwas runter fahren sonst hätte es durchaus noch höher ausgehen können.


ÜBER UNS

Der SV Leuthen/Kl. Oßnig ist ein Sportverein aus dem Süden Brandenburgs, mit den Abteilungen Fußball, Billard, Volleyball und Tischtennis.

ADRESSE

Am Leuthener Sportplatz 1

03116 Drebkau OT Leuthen

 

sv.leuthen@yahoo.com

FACEBOOK
  • Grey Facebook Icon

 Copyright © 2020 SV Leuthen/Kl. Oßnig e.V.