• svleuthen

Frauen: Deutliche Niederlage gegen Energie 4:1 (3:1)

Am Sonntag zur Mittagsstunde reiste die Damenmannschaft zum alten Loki nach Cottbus. Mit dabei war auch ein zweiter Neuzgang. Die 26-jährige Sarina wird fortan im blau gelben Trikot auflaufen und die Mannschaft unterstützen. Herzlich Willkommen. Außerdem feierte Steffi ihr Comeback nach einem guten Jahr Pause. Gleich zu Beginn mussten die Damen zwei Treffer hinnehmen und lagen damit schnell mit 0:2 zurück. Irgendwie lief an diesem Spieltag leider nicht viel zusammen. Nach etwa 20 gespielten Minuten hatte man auch endlich etwas Fahrt aufgenommen. Die eingewechselte Laura Boigk zeigte ihre Stärke, doch ihren sehenswerten Schuss parierte die Torhüterin glänzend. Nach gut einer halben Stunde brachte Cindy ihre Mannschaft mit 2:1 zurück ins Spiel. Die Freude hielt aber nur Sekunden. Ein Abstimmungsfehler in der Abwehr legte dem FCE das nächste Geschenk vor die Füße und so stand es nur eine Minute später 3:1. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause. Halbzeit zwei zeigte sich ähnlich… die Spielfreude von der Vorwoche war nicht zu merken, wenig Laufbereitschaft und Fehlpässe dominierten das Spielgesehen. Cottbus legte dann noch einen drauf und erhöhte auf 4:1. Dabei blieb es dann auch. Am Ende eine bittere aber auch verdiente Niederlage. Am kommenden Wochenende haben die Damen spielfrei, ehe Sie im Heimspiel auf Drachhausen treffen.




7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen