• svleuthen

Billard: Bundespokalsieger


Nachdem die 1. Mannschaft am 30.06.18 knapp aber letztlich verdient den Regionalpokal der Staffel Ostbrandenburg für sich entscheiden konnte, qualifizierte man sich gleichzeitig für das Bundespokalfinale am 08.09.18 in Bischofswerda. In der Vorrunde Belegten unsere 4 Jungs einen knappen 2. Platz mit 1119 Punkten. Einzig die Einzelleistung von Martin Maltzahn (326) sorgte dafür, dass man das Finale gegen den Chemnitzer BC (Sieger der Vorrunde mit 1252) erreichen konnte. Wiedererstarkt im Finale konnten sich die 4 aber deutlich mit 1215:1130durchsetzen (Martin Maltzahn 300, Sven Petzke 298, Norman Schötz 306, Stefan Lehmann 314) und wiederholten den Pokalsiegt aus dem Jahre 2017. Spielbetrieb Die 1. Mannschaft hatte am vergangenen Wochenende zu Beginn der Spielserie 2 schwere Auswärtsbrocken in Neuzauche und Bohsdorf. Neuzauche wurde ein legendäres Spiel für die Geschichtsbücher. Trotz hervorragender Leistungen durch Martin (329), Norman (306) und Sven (300), lag man gegen den Titelkonkurrenten zur Halbzeit mit 975:935 zurück. Matchwinner sollte anschließend Rainer Dürre werden. Gegen den klar Favorisierten Hartmut Schindler (261) machte Rainer 42 Kegel gut und beendete seine Partie mit eine 302. Nach den ebenfalls sehr starken Leistungen von Stefan (291) und Silvio Zedel (300), siegte das Sextett mit 1829:1822. Kleine Anmerkung: Neuzauche hält damit den Rekord mit das höchste je erspielte Mannschaftsergebnis, dass dennoch zu einer Niederlage geführt hat! Am Sonntag Spielten unsere 6 Jungs fasst alle unter ihrer Erwartung und siegten glücklich mit 1682:1629 in Bohsdorf. Einzig Sven kam mit seinen 304 an sein Leistungsniveau heran. Dank diverser Niederlagen der Konkurrenten, führt die 1. Mannschaft als einzige Truppe mit 4:0 Punkten die Tabelle an Die 3. Mannschaft nahm bereits am 14.09. den Spielbetrieb auf. Gleich am 1. Spieltag konnte man sich danke Matchwinner Maik Plocinniak (248) einen haudünnen Siegt gegen SV Dissenchen erspielen. Endergebnis 1324:1323. Am 21.09. fuhr man zu den favorisierten Werbener und kassierte die erste Saisonniederlage mit 1339:1405. Beste Einzelspieler Klaus Stahr 259 und Stefan Wagner 245. Mit 2:2 Punkten steht man derzeit auf dem 5. Von 10 Plätzen. Die 4. Mannschaft startete mit 2 Auswärtsspielen und 0:4 Punkten. Zu Saisonstart am 31.08. in Tauer konnte kein Spieler auch nur ansatzweise seine Leistung abliefern, wodurch man mit indiskutablen 629:725 verlor. Am 21.09. in Kolkwitz konnte sich das Quartett etwas rehabilitieren. Ersatzgeschwächt fehlte am Ende einfach Raik Bogacz um den Kolkwitzern gefährlich werden zu können. 700:782 lautete das Endergebnis. Beste Einzelspieler Dieter Flögel 219 und Michael Seltmann 190. Mit 0:4 Punkten belegt man derzeit den vorletzen Tabellenplatz. Aufstehen und Mundabwischen lautetet die Devise!!!


25 Ansichten
ÜBER UNS

Der SV Leuthen/Kl. Oßnig ist ein Sportverein aus dem Süden Brandenburgs, mit den Abteilungen Fußball, Billard, Volleyball und Tischtennis.

ADRESSE

Am Leuthener Sportplatz 1

03116 Drebkau OT Leuthen

 

sv.leuthen@yahoo.com

FACEBOOK
  • Grey Facebook Icon

 Copyright © 2020 SV Leuthen/Kl. Oßnig e.V.